Angelika Schrobsdorff > Du bist nicht wie andre Mütter >

( Werbung – Die Anzeige enthält Produktplatzierungen/ Verlinkungen )   Die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau < Angelika Schrobsdorff erzählt in ihrem Roman, die Lebens – und Leidensgeschichte ihrer Mutter Else und ihre eigene glückliche jüdische Kindheit in Berlin. Diese glückliche Kindheit findet durch Hitlers Machtergreifung ein Ende. “ Sie war so kompliziert wie ein Puzzle, […]

Read More

Marianne Fredriksson > Hannas Töchter <

( Werbung – Die Anzeige enthält Produktplatzierungen/ Verlinkungen ) Drei Frauen, drei Generationen, Hanna, Johanna und Anna. Schweden, Hanna wächst unter harten und sehr erschwerten Verhältnissen, auf dem Lande, auf. Mit zwölf Jahren vergewaltigt, wird sie mit dreizehn Jahren zum ersten Mal Mutter und zugleich als Hure für viele Jahre abgestempelt. Ihr Sohn ist ein […]

Read More

Angelika Schrobsdorff > Jerusalem war schon immer eine schwere Adresse <

( Werbung – Die Anzeige enthält Produktplatzierungen/ Verlinkungen ) Angelika Schrobsdorff gehört zu einer meiner Entdeckungen des Jahres 2018. In ihrem Buch  > Jerusalem war schon immer eine schwere Adresse < erzählt sie den Blick aus ihrer Sicht von der Grünen Grenze in Jerusalem. Der Blick auf ihre jüdischen und palästinensischen Freunde. Ich erinnere mich […]

Read More

Helmut Böttiger > Wir sagen uns Dunkles < Die Liebesgeschichte zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan

Inhalt: Helmut Böttiger ist ein vielfach ausgezeichneter Kritiker und führt mit seinem Buch über die Liebe zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan, durch eine aufregende, psychologische Studie, jener so herausragenden Persönlichkeiten. Auf dem Buchrücken ist folgendes gedruckt – Sie waren wie die Königskinder, die nicht zueinander kommen konnten: Ingeborg Bachmann und Paul Celan, zwei der […]

Read More