Helmut Böttiger > Wir sagen uns Dunkles < Die Liebesgeschichte zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan

Inhalt: Helmut Böttiger ist ein vielfach ausgezeichneter Kritiker und führt mit seinem Buch über die Liebe zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan, durch eine aufregende, psychologische Studie, jener so herausragenden Persönlichkeiten. Auf dem Buchrücken ist folgendes gedruckt – Sie waren wie die Königskinder, die nicht zueinander kommen konnten: Ingeborg Bachmann und Paul Celan, zwei der […]

Read More

Juli Zeh – Unterleuten

Inhalt: Juli Zeh führt uns mit ihrem Gesellschaftsroman Unterleuten, zum einen durch besagtes Dorf in Brandenburg und zum anderen lenkt sie uns durch die idyllische Landschaft und das beschauliche Landleben. Dieses besagte Landleben wird jäh und sehr empfindlich gestört durch alte und neue Streitigkeiten . Jeder in Unterleuten verfolgt eine Strategie und keiner will etwas […]

Read More

Ingrid Meyer-Legrand > Die Kraft der Kriegsenkel<

Dieses überaus beeindruckende und Aufschluss gebende Buch, zeigt unserer Generation der Kriegsenkel, noch spürbar die “ Nachwehen “ des 2ten Weltkrieges. Erzogen mit den Glaubensätzen unserer Eltern, ist es an uns, sie näher zu betrachten und gegebenenfalls zu korrigieren. Das Buch von Ingrid Meyer-Legrand enthüllt die Ressourcen unserer Herkunftsfamililie, schärft unseren Blick auf das Wesentliche […]

Read More

Konstantin Wecker – Der Klang der ungespielten Töne

Inhalt: Der überaus talentierte Musiker Anselm Cavaradossi, verliert sich in seiner spürbaren Genialität. Seine Sehnsucht nach der Wahrheit der Musik , ist so immens groß, dass es weder Rock´n´Roll , der Blues, noch sein geheimnisvoller Mentor Karpoff , schaffen, diese Sehnsucht zu stillen. In seiner großen Verzweiflung , rutscht dieses vielversprechende Talent, in die turbulente […]

Read More