tausendléxi

Literatur & Zeitgeschehen

Meine Welt, in Asche und Feuer gehüllt 

Das Leben um mich hat sich verborgen 

Körper und Geist mit Schmerzen befüllt 

Ohne dich, ist mein Dasein verdorben. 

@sabinepoulou

Wort der Woche von @wortfacetten #trauer

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity

Pic von Pinterest

Städte aus Papier – vom Leben der Emily Dickinson ~ Dominique Fortier

Emily Dickinson war eine Dichterin von Weltformat und eine feministische Ikone des 19. Jahrhunderts. Dominique Fortier hat hier eine sehr wertschätzende Biografie geschrieben, die das Leben dieser besonderen Frau interessant widerspiegelt. Zu ihrer Zeit, waren die unzähligen Werke geradezu unbekannt, denn Emily Dickinson hielt sie alle unter Verschluss.

Emily, die Einsiedlerin aus Amherst, verbrachte ihr ganzes Leben in diesem Ort. Später verließ sie kaum noch Haus und Anwesen. Sie war nie verheiratet und wurde niemals Mutter. In ihren unzähligen Gedichten schrieb sie über die Natur, Glück und Schmerz, Liebe und Tod.

Weiterlesen

Alles Licht das wir nicht sehen ~ Anthony Doerr

Nachdem ich las, dass Lars Eidinger in Zukunft nicht mehr in Salzburg den Jedermann geben wird, da er unter anderem bei der Verfilmung dieses Romanes mitwirkt, beschloss ich kurzerhand, diesen Pulitzer-Preisträger 2015 doch noch zu lesen. Eines gerne vorab, ich habe keine Seite bereut.

Doch zum Inhalt: die erblindete Marie-Laure flieht im Zweiten Weltkrieg mit ihrem Vater, Angestellter eines Museums, aus Paris nach Saint-Malo. Dort lebt der etwas sonderbare Onkel des Vaters. Mit im Gepäck der Fliehenden befindet sich der größte Schatz des Museums. Vater und Tochter fühlen sich durch die Haushälterin des Onkels sehr gut aufgehoben. Doch dann wird der Vater von den Deutschen in Gewahrsam genommen und plötzlich ist Marie-Laure mit ihrem Großonkel allein.

Weiterlesen

Das Firmament

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #dasfirmament #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity

Pic von Sabine Krass

Natur

Natur 

Ein Kaleidoskop von Farben entfaltet sich nach dunkler Nacht 

Ein Schwarm von Schmetterlingen fliegt vorbei in seiner Pracht 

Ein Trupp von Lerchen singt so schön, es tönt lieblich fein 

Ein Schwarm von Staren möchte auch nicht gerne alleine sein 

Das Eulenparlament hat sich versteckt, still zurückgezogen 

Ein Bukett von Fasanen ist auch heute nicht hochgeflogen 

All diese Vielfalt die uns die Natur so wunderbar beschert 

Ist kostbarer als käufliches Gut, ist von unschätzbarem Wert. 

@Sabine Poulou 

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #natur #sonntagsgedicht #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity

Pic von Pinterest

Ein simpler Eingriff ~ Yael Inokai

Die junge Meret ist Krankenschwester und lebt in einem Schwesternwohnheim. Sie übt ihren Beruf mit Hingabe aus und trägt ihre Schwesterntracht voller Stolz. Ein Arzt wird auf ihre besondere Art aufmerksam und kann sie für sein Vorhaben gewinnen. Es geht um einen neuartigen chirurgischen Eingriff, der vor allem Frauen von ihren Psychischen Leiden befreien soll. Meret ist nur für diese Patienten da und umsorgt sie auch fürsorglich nach Dienstschluss.

Die Industriellentochter Marianne wird als Patientin aufgenommen. Sie freundet sich sachte mit Meret an. Etwa zur selben Zeit zieht eine neue Mitbewohnerin zu Meret ins Zimmer. Sarah. Zuerst gehen die beiden sich, allein schon betreffend den unterschiedlichen Arbeitszeiten aus dem Weg. Doch dann gelingt eine Annäherung die für beide eine besondere Verbindung zu werden scheint.

Weiterlesen

Der Atemzug

Der Mond zieht das Meer weit hinaus 

Die Sterne blinken sich optimistisch zu 

Der Himmel putzt sich opulent heraus 

Der Atemzug verharrt nun in völliger ruh.

@Sabine Poulou

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #deratemzug

Pic by Pinterest

Zwei Fremde im Zug ~ Patricia Highsmith

Der Roman beginnt harmlos in einem Zug von New-York nach Texas. Zwei bis dato sich völlig fremde Männer begegnen sich dort. Der Architekt Guy Haines und der Dandy Charles Anthony Bruno. Es kommt zu einer Unterhaltung, der Guy nur widerwillig zugetan ist. Seine Bemühungen den etwas aufdringlichen Charles wieder loszuwerden sind alle zum Scheitern verurteilt. Guy ist zu seiner Frau Miriam unterwegs, er hofft, dass sie endlich in die Scheidung einwilligt. Die beiden führen eine Ehe nur auf dem Papier und Guy ist mit Anne Faulkner liiert, die er gerne heiraten möchte. Seine Noch-Ehefrau steht ihm in nichts nach und befindet sich ebenfalls im Ehebruch. 

Weiterlesen

Dementia

Dementia 

 

In deinem Blick funkelt die strahlende Güte 

Dein Lächeln ist gefüllt voll Herzlichkeit  

Und obwohl deine Hülle längst verblühte  

Bist du jung, denn dein ist die Vergangenheit. 

 

Du erzählst mir facettenreiche Geschichten 

Von Liebe, Krieg und vielen anderen Zeiten 

Und manchmal, wenn sich deine Nebel lichten 

Darf deine Seele sanft ins außen gleiten. 

 

Wir wissen nicht, was alles noch geschieht 

Sei gewiss, ich bleibe bis zum Abschied. 

 

@Sabine Poulou 2.August 2022

 

 

 

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #demenz #dementia

Pic by @sabinekrass

« Ältere Beiträge

© 2022 tausendléxi

Theme von Anders NorénHoch ↑