Literatur - Lyrik - Prosa

Monat: August 2023 (Seite 1 von 2)

Gleich unter der Haut ~ Berthe Obermanns

Der Debüt-Roman von Berthe Obermanns hat die Themenbox gut gefüllt. Der Titel passt, denn er ist Programm.

Niklas ist Anfang zwanzig, durch den Unfalltod seiner Eltern wurde er plötzlich zum Vollwaisen. Der junge Mann pausiert in seinem Studium, denn er pflegt seine an Demenz erkrankte Oma. Seine Tage sind gefüllt, sein Privatleben auf Eis gelegt. Nikals führt ein Leben, das geprägt ist von Trauer, Fürsorge und Überforderung. Seine Schwester Nora ist seine Vertraute, doch auch sie steckt noch in der Trauerphase.

Dann tritt Lou in Niklas Leben. Er sieht sie ganz zufällig und spürt sofort eine starke Zuneigung. Somit verändert sich sein Leben, er hat ein Ziel. Er möchte Lou unbedingt näher kennenlernen. Dies gestaltet sich zu Beginn kompliziert, denn Lou ist unberechenbar. Mal verschwindet sie ohne ein Wort, das nächste Mal will sie ohne jegliche Anzeichen alleine sein. So knifflig sich die Annäherung auch gestaltet, reist sie Niklas aus seiner Monotonie heraus.

Weiterlesen

In meinem Haus

In meinem Haus 

sind die Türen in Couleur 

auch graue und schwarze, 
 Cherie 

jene Türen öffnen sich, retour 

und ich weile in 

Räumen der Melancholie 

#gedicht #montagsgedicht #reim #poem #poetry #melancholie #couleur schreiben #dichten

Pic von Pixabay

Momentaufnahme vom 26. August 2023 / Codewort: Busch

Als ich den Park durchstreifte, fiel mir ein Paar auf, das vor einem üppigen Busch stand. Sie, eine mollige Frau in den 50 – gern, trug gedeckte Kleidung, ihr lockiges Haar ergraut, nahm prüfend das eine oder andere Blatt des Busches in ihre Hände. Er, wohl auch im selben Alter, hatte sich dem modischen Stil der Frau angepasst, der Kopf unbehaart, jedoch das Kinn zierte ein weißes Ziegenbärtchen. Beide waren in die Prüfung des Strauches vertieft. Wobei der Mann eine interessante Haltung einnahm. Er hatte beide Arme in die Hüften gestemmt, den Kopf immer wieder der Frau zugewandt, die auf ihn einredete. Rollierend hob er seinen Kopf in die Luft, mal nach rechts und mal nach links. Es wirkte, als ob er verzweifelt die Antwort in der Erdatmosphäre suchte. Amüsiert ging ich an dem Paar vorbei. 

#schreiben #momentaufnahme #kurzgeschichte #shortstory #busch #öhringen #hofgarten

Pic Netzfund

Über die Berechnung des Rauminhalts I ~ Solvej Balle

Bordeaux, die Buchhändlerin Tara Selter befindet sich aus unerklärlichen Gründen in einer Zeitschleife. Sie erlebt täglich den 18. November, wieder und wieder. Auch wenn der Beginn des Romans an > Und täglich grüßt das Murmeltier< erinnert, sind wir hier in Taras Geschichte weit entfernt von Humor. Jeden Tag aufs Neue erklärt sie ihrem verwunderten Mann Thomas, weshalb sie schon von ihrer Reise zurück ist. Und täglich hofft sie sehnlichst aus dieser Zeitschleife zu entkommen. Sie zermartert sich den Kopf wie es so kommen konnte, sucht nach Anzeichen und Lösungen.

Tara realisiert sie altert weiter, Thomas nicht. Die beiden die als unzertrennlich schienen entfernen sich immer mehr. So zieht Tara an Tag 121 ins Gästezimmer und bleibt für Thomas noch verreist.

Das ist der Grund, warum ich angefangen habe zu schreiben. Weil ich ihn im Haus hören kann. Weil die Zeit aus den Fugen geraten ist. Weil ich im Regal eine Packung Papier gefunden habe. Weil ich versuche, mich zu erinnern. Weil das Papier sich erinnert. Vielleicht haben Sätze etwas Heilendes.

Seite 27
Weiterlesen

Der Schaum der Tage ~ Boris Vian

Dieser 1947 publizierte Roman geizt nicht mit einem surrealen Kosmos der Pflanzen und Tiere. >Der Schaum der Tage < ist eine der ungewöhnlichsten Liebesgeschichten, die erst spät Beachtung erfahren durfte.

Colin, ein 22 – jähriger gut situierter Pariser Bohémien, lebt mit seinem exzellenten Koch ein luxuriöses Leben. Das ihm etwas Entscheidendes fehlt, bemerkt er erst, als sein unvermögender Freund Chick ihm die bezaubernde Alise vorstellt. Seine Lust auf die Liebe ist geweckt. So ist es nicht verwunderlich, dass er sich auf einer Cocktailparty Hals – über Kopf in die hinreißende Chloé verliebt. Berauscht von seinem Glück, da >Chloé < seine Lieblingsaufnahme von Duke Ellington ist, feiert er mit seiner Liebe ein faszinierendes Hochzeitsfest. In seiner Verliebtheit möchte er seinem Freund Chick ebenfalls etwas Gutes tun und schenkt ihm ein Viertel seines Vermögens. Nun könnten beide Paare glücklich bis an ihr Lebensende sein. 

Weiterlesen

Tasmanien ~ Paolo Giordano

Tasmanien, ist ein Roman, der in so vielen Facetten schillert. Paolo Giordano nimmt uns mit in die Gegenwart, blickt zurück in die Vergangenheit und eröffnet somit einen kleinen Hauch von Zukunft.

Paolo ist um die vierzig Jahre, italienischer Journalist und Romancier. Sein großer Kinderwunsch geht nicht in Erfüllung und als ihm seine Frau mitteilt, dass sie an der Prozedur der künstlichen Befruchtung nicht mehr mitmachen will, gerät ihre Ehe in eine Schieflage. Paolo gleitet in eine Krise und beschließt kurzer Hand an der Pariser Klimakonferenz teilzunehmen.

Dort tauscht er sich mit dem Wolkenforscher Novelli aus. Nach der Ansicht von Novelli, ist Tasmanien der sicherste Ort der Welt, Ort der Rettung. Doch auch nach dem Ende der Konferenz zieht es Paolo nicht nach Hause, er bereist weitere Städte, sammelt Informationen zum Klima und zu internationalen Attentaten.

Weiterlesen

#introspektivminiaturen ~ Montagswort der #prosaistinnen ~ #prosaminiatur ~ entbinden

Schmerzen schnitten sich in ihren Körper. Ab und an erwachte sie aus ihrer Bewusstlosigkeit. Stimmen die sie nicht zuordnen konnte umkreisten ihre Ohren. Und plötzlich wurde es um sie herum laut und hektisch. Schlagworte wie Herztöne und Notkaiserschnitt fielen auf sie nieder. Ein Gesicht war über dem ihren und redete auf sie ein. Als sie schemenhaft realisierte, dass sie nicht auf normalem Wege entbinden würde, tauchte sie in die Narkose.

#kurzprosa #prosa #entbinden #notkaiserschnitt #unfall #herztöne #montagswort #wortimpuls #schreiben #introspektivminiatur #miniatur #prosaistinnen

Pic von Pinterest

« Ältere Beiträge

© 2024 tausendléxi

Theme von Anders NorénHoch ↑