Literatur - Lyrik - Prosa

Monat: September 2022 (Seite 1 von 2)

Frieden

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity #frieden

Pic von Pinterest

Ein Leben

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity #einleben

Pic von Pinterest

Steine in meiner Hand ~ Kaouther Adimi

Das ist die Geschichte eines Mitteldings, dass es nicht schafft ein anderes Dings zu finden, an dem es sich vertrauensvoll festklammern kann.

Seite 84

Die Ich-Erzählerin ist eine junge Frau, die in Paris, der Stadt der Liebe, lebt und aus Algier stammt. Sie ist ungebunden und ihre Existenz zeigt einsame Züge. Zwar gibt es die eine oder andere Freundin, doch die sind in festen Händen. Fast täglich trifft sie am Morgen vor Arbeitsantritt eine obdachlose Frau auf einer Bank und trinken ihren Kaffee zusammen.

Die Mutter der jungen Frau ruft öfters an, zum einen scheint es ihr wichtig, zu wissen wie es ihrer Tochter geht und zum anderen drängt sie ihre Tochter einen Mann zum Heiraten zu finden. Diese Gespräche bedeuten für die junge Frau immer wieder immensen Druck. Dieser erhöht sich maßgeblich, als die Mutter eröffnet, dass die jüngere Schwester nun heiraten werde. Selbstverständlich wird erwartet, dass sie nun nach Algier reist.

Weiterlesen

Über den Wolken

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #mashaamini #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity #überdenwolken

Pic von @sabinekrass 2022

Der letzte Syrer ~ Omar Youssef Souleimane

2011, der Beginn des Arabischen Frühlings. Ein selbstbestimmtes und freies Leben scheint möglich.

Damaskus, vier junge Menschen haben Träume und Hoffnungen ihr Leben so zu gestalten, wie sie es sich wünschen. In gewaltfreien Protesten hoffen sie sich gegen das Regime und seine Handlanger behaupten zu können. Sie gehen für die Demokratie auf die Straße, wohlwissend, dass sie jederzeit verhaftet oder gar getötet werden können.

Ausgestossene. Die Islamisten hassen uns, weil wir Laizisten sind; das Regime hasst uns, weil wir Rebellen sind, und die Politiker hassen uns, weil wir ehrlich sind. Sie schimpfen uns Verräter, Ungläubige, Häretiker, weil sie noch nicht wissen, was es bedeutet, frei zu sein.

Seite 51

Die junge Josephine, niemand kennt ihren wahren Vornamen, ist eine Redelsführerin der Proteste. Sie und Chalil verlieben sich, doch um an Josephine zu kommen greifen sich die Schergen des Regimes Chalil.

Weiterlesen

Haiku

Pic von @sabinekrass

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #haiku #haikumittwoch #himmelsboten #griechenland

Auf der Placa del Diamant ~ Mercè Rodoreda

Barcelona, während eines Tanzfestes auf der Placa del Diamant lernt Natàlia ihren späteren Mann Quimet kennen. Die junge Frau, die aus einfachen Verhältnissen stammt, gerät unter die Dominanz ihres Mannes. Nicht nur, dass er sie kurzerhand in Colometa umbennent, auch sonst erweist er sich immer wieder egozentrisch. Doch Colometa fügt sich, da sie es nicht besser weiß. Sie tauscht sich hin und wieder mit ihrer Freundin oder mit einer mütterlichen Nachbarin aus. Bei diesen Gesprächen entwickelt sich allmählich ein Prozess, der die Wünsche der jungen Frau immer mehr offenbart.

Weiterlesen

Brooklyn soll mein Name sein ~ Eduardo Lago

Dieser vielschichtige und anspruchsvolle Roman beginnt mit dem Tod von Gal Ackerman. Gal ist die zentrale Figur, ein Schriftsteller, der es liebte in seiner Stammkneipe, dem > Oakland < in Brooklyn, zu schreiben. Hier lernen wir auch die unterschiedlichsten Menschen, Seeleute, Billardspieler und einen Haufen von verkrachten Existenzen kennen und erfahren Fragmente ihres Lebens. Wie zum Beispiel Frank, er führt die Kneipe und kümmert sich um Leute, die vom Leben besiegt wurden. Er gibt ihnen den Beistand wieder den Halt zu finden. Überhaupt zieht er viele Fäden.

Frank regierte das Oakland nach einem Kodex von ungeschriebenen Gesetzen, die peinlich genau einzuhalten waren.

Seite 390

Doch zurück zur Hauptfigur Gal, der an einem Roman schrieb, dieser sollte seiner großen Liebe Nadja gewidmet werden. Er hatte die junge Frau an einer Busstation gesehen und war so fasziniert von ihr, dass er sie zuerst beschatten ließ. Sie finden für kurze Zeit zusammen. Nadja hatte Gal verlassen und einen anderen Mann geheiratet, doch schrieb sie Gal Briefe, in denen sie von ihrem Leben erzählte. Nach ein paar Jahren reist der Kontakt plötzlich ab.

Weiterlesen

#Verloren

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #verloren #sabinepoulou #schreiben #writerstribe #autorencommunity

Pic by Pinterest

« Ältere Beiträge

© 2024 tausendléxi

Theme von Anders NorénHoch ↑