Literatur - Lyrik - Prosa

Monat: Juli 2022 (Seite 1 von 3)

Das wirkliche Leben ~ Adeline Dieudonné

Ich bin immer wieder erstaunt, wie es einem Buch gelingt, magisch zu fesseln. Nun > Das wirkliche Leben < ist sicher nicht als ein behaglicher Roman zu betiteln. Nein, es offenbart sich ein Art Schauergeschichte, die einem unversehens, regelrecht in den Bann zieht.

Die 10-jährige Ich-Erzählerin lebt mit ihrem 6-jährigen Bruder Gilles und ihren Eltern am Waldrand einer Reihenhaussiedlung. Nach außen hin, scheinbar eine intakte Familie. Intern sieht es jedoch völlig anders aus. Der Vater, ein passionierter Großwildjäger, mißhandelt seine Frau immer wieder auf brutale Weise. Er liebt die Macht und das stellt er immer wieder unter Beweis.

Weiterlesen

#Sinnkrise

Meine Liebe ist verloren, gestorben 

Das Leben, katapultiert in´s Miese 

Wir hatten uns Glückseeligkeit erworben 

Ohne Dich, geschmettert in die Sinnkrise. 

@SP

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #sinnkrise #sabinepoulou #verlust

Pic by @ _missy_94

HEIMSUCHUNG ~ Jenny Erpenbeck

Jenny Erpenbeck hat heuer den Uwe-Johnson-Preis erhalten. Nun wurde es Zeit für mich ein Buch der Autorin zu lesen. Die Wahl fiel auf > Heimsuchung <.  

Ein Haus am Scharmützelsee im 20. Jahrhundert. 12 Lebensläufe, Schicksale, Geschichten von der Weimarer Republik bis Heute drehen sich um dieses besagte Haus. Der Roman fängt gemächlich, unaufgeregt an. Das Haus am See bietet allen, meist namenlosen Personen, einen Rückzugsort. Ein sicherer Ort wird es nicht. Viele Schicksale werden über die Jahre miteinander verbunden. Doch der wirkliche und wahre Mittelpunkt des Ganzen, ist der See, diese Geburtsstunde, dieses monumentale Ereignis, wird auch imposant dargestellt.  

Weiterlesen

#Haikumittwoch

sonnenblumen

mir freudig entgegen blickend

ich lächle zurück

@SP

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #haiku #haikumittwoch #sonnenblumen #freude

Pic von Pinterest

Noch Gestern……

Noch Gestern bist du über das saftige Grün gesprungen 

Doch Heute sitzt du vor dich hin, ganz still und starr 

Noch Gestern tanztest du durch den Tanz deines Lebens 

Doch Heute, aus der Zeit gefallen, ist nichts mehr, wie es war 

Das Leben, die Zeit im Auge, fragil und prall gefüllt 

Ist das was es ausmacht, mit großer Dankbarkeit erfüllt. 

@SP

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #nochgestern #sabinepoulou #lebensherbst #montagsgedicht

Pic von Pinterest

Hoffnungslieder

Die Welt, sehr alt und ohne Verstand 

liegt brach und geschwächt danieder. 

Komm, ich nehme dich bei der Hand 

wir singen der Zukunft, Hoffnungslieder! 

@SP

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #welt #verstand #hoffnungslieder #zukunft #sabinepoulou

Pic von Pinterest

Mr. Moonbloom ~ Edward Lewis Wallant

Dieser dritte Roman von Edward Lewis Wallant erschien posthum. Der Autor verstarb vor Veröffentlichung überraschend an einem Gehirnschlag. Warum dieses Buch zu mir gefunden hat, versuche ich seit Tagen zu entschlüsseln. Es lag plötzlich vor mir, im Stapel meines SuB´s. Und schon die ersten Seiten offenbaren mir Verheißungsvolles. Ein kleines Meisterwerk!

Norman Moonbloom, ein junger Mann der nach 28 Semestern mit einem > Diplom der Resignation < abgeschlossen hat ist nun ein kleiner Angestellter seines Bruders Irwin. Irwin besitzt in New York 4 Mietshäuser und die Aufgabe von Norman ist es, allwöchentlich die Miete der Bewohner einzuholen. Diesen Part erfüllt Norman Woche für Woche. In jeder Wohnung hört er sich die unterschiedlichsten Sorgen und Nöte der Mieter an. Manche Seele scheint genauso repararaturbedürfig wie die Häuser in der sie lebt. Norman verbringt viel Zeit und Geduld mit diesen Pflichtbesuchen. Jede Woche besucht er Karloff, den bis zur Besinnungslosikeit Schnaps trinkenden 100 – jährigen. Den homosexuellen Schriftsteller Paxton, den Jazztrompeter Katz, den KZ – Überlebenden Lublin, die ältere Mrs. Jacoby:

Weiterlesen

#instrospektivminiaturen ~ Montagswort ~ #prosaistinnen #prosaminiatur ~ Petrichor

Der Rasen lag vertrocknet, seiner Kraft beraubt und bot einen beklagenswerten Anblick. Seit Tagen hielt diese immense Hitze an. Die Flora, schritt weiter des Weges der Verkümmerung und Fauna nebst Homo sapiens wurden von Tag zu Tag behäbiger. Doch dann, wie ein Geschenk des Himmels, prasselten Regentropfen auf die gebeutelte Erde nieder. Sie bildeten winzig, kleinen Blubberbläschen, perlendem Sekt gleich und verströmten sanft ihren betörenden Duft, ihren Petrichor

#gedankensplitter #gedanken #montagswort #prosaminiatur #frauenschreiben #poesie #schriftstellerleben #kurzprosa #schreibimpuls #kreativesschreiben #schreibimpuls

#haikumittwoch

im sturm der gedanken

die finger fliegen über die tasten

die uhr tickt

@SP

#gedankensplitter #gedanken #poem #lyrik #clubderstillenpoeten #germanlyric #gedicht #dichterunddenker #gedichteschreiben #poems #poets #deutschpoesie #haiku #haikumittwoch

Pic von Pinterest

« Ältere Beiträge

© 2024 tausendléxi

Theme von Anders NorénHoch ↑