Katrine Engberg > Krokodilwächter <

September 29, 2018 417 Views 0 Comments sabinekrass

Rezesionsexemplar

Kopenhagen – hier ermittelt das Duo Anette Werner und Jeppe Kørner. Die junge Studentin Julie wurde getötet. Sie war erst vor kurzem nach Kopenhagen gezogen und teilte sich mit ihrer Freundin eine Wohnung. Ein Bewohner des Hauses fand Julie übel zugerichtet. Warum wurde ihr das angetan ? Anette und Jeppe suchen emsig nach Spuren, Indizien und Hinweisen. So gelangen sie auch an die Hausherrin, die in ihrem Manuskript genau über diese Art, des zu Tode kommens, schreibt. Je weiter das Ermittlerduo in den Alibis und Biographien von Julie und ihrem näheren Umfeld nach wichtigen Informationen sucht, umso tiefer geraten sie in den Strudel lang gehüteter Geheimnisse. Doch wer hat Julie getötet? Auf der Suche nach Antworten geschieht ein weiterer Mord………..

Meine Meinung :

Dieses Erstlingswerk von Katrine Engberg ist ein solide geschriebener Thriller. Er beinhaltet und bedient alle Facetten der Spannung. Zu Beginn des Buches schleppt sich die Story noch etwas schwerfällig von Seite zur Seite. Jedoch gewinnt sie allmählich an Energie und Dynamik. Das Potenzial für eine Serie ist gegeben. Nun gilt es zu beobachten ob dies auch genutzt wird.

3,5 von 5 Punkten

 

Diogenes Verlag

ISBN: 978-3-257-07028-6

 

Katrine Engberg

Katrine Engberg, geboren 1975 in Kopenhagen, arbeitet für Fernsehen und Theater und ist als Tänzerin, Choreographin und Regisseurin landesweit bekannt. Mit ›Krokodilwächter‹ hat sie in der Welt des skandinavischen Thrillers debütiert und stand damit wochenlang auf den ersten Rängen der dänischen Bestsellerliste. Sie lebt mit ihrer Familie in Kopenhagen.

 

Leseprobe:

https://www.diogenes.ch/leser/titel/katrine-engberg/krokodilwaechter-9783257070286.html

 

Rating: 4.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.