Unbezahlte Werbung

Aufzeichnungen einer Hirtin

Pia Solèr ist Hirtin im schweizerischen Graubünden. Sie verbringt ihre Sommer fernab jeglicher Zivilisation, in zweitausend Metern Höhe. In dieser Natur sind ihre Tiere, die Schafe und Hunde ihre engsten Begleiter. Fern von der Hektik des normalen Alltags, sucht und findet sie Ruhe. Ihre Ruhe. Diese verhilft ihr zu einer inneren Stärke.

>Aber auch hier braucht es Stärke, um mit allem fertig zu werden. Der größte Feind, liegt in einem selber.Ihn oder den Feind in sich kann man nähren. Die Auseinandersetzung mit sich selber ist unumgänglich. In der Stadt oder im Dorf kann man davor besser flüchten und sich ablenken. Man kann sich faul berieseln lassen. < ( Seite 18 )

Die Natur beschenkt mit ihrer Schönheit, doch birgt sie auch Gefahren mit sich. Wie zum Beispiel ein plötzlicher Steinschlag. Selbst wenn dieser Weg schon zig Male beschritten wurde, kann sich aus heiterem Himmel ein Stein lösen. Dann kann nur noch der Schutzengel helfen.

> Die Kleidung muss funktionell sein. Wasserdicht, wenn es warm ist, leicht. Das wichtigste sind aber gute Schuhe, Stecken und Feldstecher. Der Hirte muss nur sich selber und den Tieren gefallen, und die legen keinen Wert auf Mode und den letzten Schrei. Wenn der Hirte gut zu den Tieren ist, ist das Tier gut zum Hirten.< ( Seite 63 )

Die Aufzeichnungen von Pia Solèr sind in einem natürlichen Strauß voller poetischen, leicht verständlicher Weisheiten gebunden. Die Hirtin ist der Hektik entflohen und lässt sich in der vollkommenen Stille dahin gleiten. Sie hat Achtung und Wertschätzung den Tieren und der Natur gegenüber. Wenn jeder Mensch, auch nur einen Hauch von Pia Solèrs Philosophie in sich tragen würde…..nicht auszudenken diese Fülle an Freude, die einem zuteilwerden könnte! > Die Weite fühlen < ist ein sanftes Buch für Zwischendurch, um der Betriebsamkeit zu entfliehen. Leseempfehlung!

Diana Verlag / ISBN: 9783453357235 / 121 Seiten

Pia Solèr ist eine Schweizer Schriftstellerin. Geboren 1971.

Rating: 5.0/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...