Wohl ihrer Zeit voraus, lebensbejahend, fast euphorisch erlernte sie vor dem großen Krieg die Kunst des Goldschmiedens. Die Liebe und sieben Kinder katapultierten sie in eine kräftezehrende Phase. Diese Liebe ging abhanden.  Verlassen flüchtete sie mit ihren Kindern aus dem zerbombten Frankfurt auf einen Gutshof am Lande. Eine Goldschmiedin, geschieden mit vielen Kindern, mittellos, desillusioniert, überfordert, ein Flüchtling. Erholen konnte sie sich nie von den Strapazen dieser mühseligen Jahre und so beschloss die Ahnin, ob vorsätzlich oder doch aus Versehen, ihrem Leben Adieu zu sagen. Elses Leben zählte vierundfünfzig Jahre. 

#introspektivminiaturen #kurzprosa #shortstory #ahnin #schreibimpuls #prosaminiaturen #leben #wortimpuls #einmenschenleben #kriegsgeneration

Pic von Pinterest