Rezensionsexemplar – Unbezahlte Werbung

Sonderausgabe zum 70. Geburtstag – Håkan Nessers erster Roman erstmals auf Deutsch.

David, der Ich – Erzähler trifft eines Tages, ganz unverhoffter Dinge, eine Frau. Die Frau. Diese Frau heißt Maria und betrachtet sich, in einer Boutique, in einem vielleicht neuen Kleid. David wird zufällig Zeuge dieser Szene, er blickt durch das Schaufenster. wie von einem imaginären Choreographen geführt, werden Maria und David ein Liebespaar. Soweit so gut. Alles scheint geradezu perfekt. Doch die geliebte Maria, entfernt sich von ihm, immer wieder. Damit fühlt sich David überfordert, denn er kann sich das Verschwinden nicht erklären.

Sie war eine Frau, die zu mir kam, wie ein unbeschriebenes Blatt, und sie wollte unbeschrieben bleiben. Die Zeichen, die wir einritzten, waren alle neu, und sie waren das Einzige, was wir lasen. Wir hatten keine Vergangenheit; als hätten wir eingesehen, dass wir zwei zusammen stark genug waren, um nur jetzt und in der Zukunft leben zu können. Dass wir einander die schönsten Bilder zeigen konnten, einfach im Guten zueinander fanden.

Seite 112

Ein Roman mit Tiefgang und poetischer Sprachgewalt. Doch aufgepasst, hier ist die Konzentration vonnöten. Die Geschichte war stellenweise verwirrend, da der Autor die Kapitel nicht chronologisch zugeordnet hat. Die Essenz um was hier wirklich geht, wird immer wieder verschleiert. Es ist der exzellenten Sprachgewandtheit geschuldet, dass ich < Der Choreograph < durchlas. In der Tat hat es sich mir nicht wirklich erschlossen, was Håkan Nesser mit diesem Roman aussagen wollte. Um es kurzzumachen. Was nützt mir diese gelungene Sprachfertigkeit, wenn sich mir persönlich, der Sinn nicht klar erschließt?

🔖🔖🔖 von 5

btb Verlag / ISBN: 9783442758777 / 254 Seiten / Erschienen 2020

Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Quelle Randomhouse