Die Raufasertapete agierte schäbig. Der letzte Anstrich war augenscheinlich länger her. Die Panoramaaufnahme eines hiesigen Weinbergs, der dort an dieser Wand hing, gelang es nicht diesen bedürftigen Untergrund aufzuwerten. Ich wartete. Mir rechts schräg gegenüber saß eine Frau, ich schätzte sie über sechzig. Ihr Kurzhaarschnitt war außer Kontrolle geraten und die Farbe ihres Haares lag zwischen einem gelbblond und aschgrau. Das Gesicht zeigte die Spuren ihres Lebens und ein dezentes Make-up hätte mir an ihr gefallen. Schade. Nachdenklich musterte ich ihre Brille. Nun, die Form passte zu ihren leicht verquollenen Augen, jedoch empfand ich diese dunkle Umrandung schonungslos. Ich schloss die Augen und wünschte mir einen Tapetenwechsel dieser Momentaufnahme. 

#wortimpuls #montagswort #wartezimmer #momentaufnahme #kurzprosa #shortstory #beobachtungen #tapete #schreiben #text

Pic von Pinterest