> Die Zeit des entliebens <

Prolog

Sie fragen sich zurecht, um was es hier wohl gehen mag. Da es dienlich erscheint, dies zu klären, möchte ich es angehen.

Waren oder sind Sie mit einem narzisstisch geprägten Menschen zusammen? Falls ja, drücke ich sie imaginär und streichle Ihnen zärtlich über ihr Haupt und halte Sie bei den Händen während Sie diese Seiten lesen. Falls ihre Antwort nein lauten sollte, darf ich Sie einladen. Nehmen Sie Platz im Karussell der tiefen Gefühle, des puren Glücks, der großen Liebe und des Pein – umwobenen Leids.