Literatur & Zeitgeschehen

Kategorie: Pearl S. Buck

> Letzte große Liebe < von Pearl S. Buck

Unbezahlte Werbung

Auf dieses wundervolle Buch bin ich durch einen Hinweis in > Das Bücherhaus < von John Kaag gestoßen. Im Vertrauen, nicht die einzige Empfehlung.

Dieser berührende Roman beinhaltet die verschiedenen Lebenssituationen, der im Mittelpunkt dieser Geschichte stehenden, Edith Chardman. Edith ist zweiundvierzig Jahre und verwitwet. Ihr Mann Arnold , ist verstorben.

In ihrer Trauer zieht sie sich in einer Berghütte zurück um ihr Leben neu zu ordnen. Eine lange Freundschaft zu dem sechsundziebzig jährigen Philosophen Edwin Steadley, wird wiederbelebt und es entsteht ein zartes Band der Liebe.

Weiterlesen

> Die Frauen des Hauses Wu < von Pearl S. Buck #nobelprizeforliteraturewomen

Unbezahlte Werbung – Buch selbst gekauft

Der Monat April 2020 ist der Literaturnobelpreisträgerin Pearl S. Buck gewidmet. Sie wurde am 26. Juni 1892 in Hillsboro – West Virginia geboren und verstarb am 6. März 1973 in Danby – Vermont. Pearl s. Buck war eine amerikanische Schriftstellerin die auch unter dem Pseudonym John Sedges ihre Werke veröffentlichte. Das > S < in ihrem Namen steht für Sydenstricker, dieser Name taucht auch gerne in ihren Büchern auf. Die Autorin wurde 1938 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Die Kurzform der Begründung der Jury lautet wie folgt > für ihre reichen und wahrhaft epischen Schilderungen des chinesischen Bauernlebens und für ihre biografischen Meisterwerke. <

Weiterlesen

© 2020 tausendléxi

Theme von Anders NorénHoch ↑